Frau Albina

Heute habe ich ein paar Minuten rechts irgendwo im Albina-Gebiet gedreht, unter einem Stück Schatten. Sammle Papiere aus dem Auto, Gedanken und Sorgen und plane einen weiteren halben Tag, damit ich nicht zweimal an die gleiche Stelle trete. Auf dem anderen Bürgersteig geht eine Dame. Alt, aber so schick! Mit weißem Hut und weißem Hund.

Er hält mit dem Hund Schritt. Die Schritte des Hundes sind schwer, schwankend und zitternd mit den Hinterbeinen. Von Zeit zu Zeit stolperte er, die Dame kam auf ihn zu und flüsterte ihm etwas zu, er schien ihre Worte zu verstehen, und er fasste Mut, sie wieder zu ergreifen. Ich wollte sie treffen. Also suchte ich meinen Job, um mit ihr zu sprechen, und fragte sie, wie alt der Welpe sei. Dann saß ich bei den Geschichten wie in der großen Schulpause!

Er heißt Al und ist erst 11 Jahre alt. Er wurde im Alter von nur einem Monat von der Straße gerettet und im Haus, im Bett, in der Familie und in der Wohnung aufgewachsen! Mit zitternder Stimme erzählt mir die Dame, dass sie schon angefangen hat, hart zu gehen, ihre Beine loszuwerden und ihre Knochen schmerzen. Ich frage sie, ob sie einen Tierarzt hat oder Unterstützung braucht! Er lächelt mich an und zeigt mit dem Finger auf Herrn Dodoius Arztpraxis. Ich lächle auch und frage sie... Mr. Dodoiu muss alt sein, oder? Und ich erinnere mich an die Zeiten, als Dr. Dodoiu zu den wenigen Tierärzten in Suceava gehörte, und an die Zeiten, als ich mit all den Kreaturen, die ich finden konnte, von der Sanitary High School bis hin zu Piata Mica und unter den Wänden seines Büros festgeklebt war die Stationsrettung, denn dort bin ich aufgewachsen. Und mit den Eintagshühnern, die in Piata Mica für 5 Lei verkauft wurden, aber die Kranken gaben sie mir umsonst. Und mit dem ich zu Dr. Dodoiu ging, dann habe ich sie auf dem Balkon aufgezogen, ich habe Fliegen mit einem Paddel gefangen und sie gefüttert, und sobald ihre Flügel gewachsen waren, verlegten meine Großeltern ihren Wohnsitz aufs Land. Aber ich habe andere mitgebracht. Immer.

Ich habe es gewagt, Frau Maria Cuciureanu zu fragen, wie alt sie ist! Es hat viele, und schön! Und morgen hat er Geburtstag! In der Tüte hatte er eine halbe Seite aus einem Lidl-Magazin und eine leere Tüte aus einem aufgeschnittenen Bagel. Bereit für den Fall, dass Al auf dem Bürgersteig kackt. Und das ist seit 11 Jahren immer so. Er erzählte mir sehr gerne, wie viele Seelen er gerettet hat, wie viele Katzen zwischen den Blöcken und wie viele Tauben mit gebrochenen Flügeln er mit Bienenhonig und Aloe bedeckt hat. Dann beklagte sie sich über die Bosheit der Leute und der Nachbarn, die sie verurteilen und mit ihr streiten, mit dem Finger auf sie zeigen, und Tiere passen ihnen nicht! Und ich sagte ihm ein Wort, das ich von Pater Pimen gelernt habe… dass nur der Mund der Welt die Erde verschließt! Und ich sagte ihr, sie sei wunderbar!

Alles Gute zum Geburtstag, für morgen, Frau Maria! Du bist genau so, wie ich in deinem Alter sein möchte! Kokett, nett, optimistisch, mit roten Nägeln und voller geretteter Seelen! Das Leben wird in ihre Fußstapfen treten, und wir werden uns mit Liebe und Glauben von ihr führen lassen. In Liebe, Roxana ❤️

Auf facebook teilen
Auf google teilen
Auf twitter teilen
Auf linkedin teilen
Auf email teilen

Weitere Artikel

Der Prinz, der kein Bettler sein kann!

Die Odyssee der reinrassigen Hunde geht weiter! Von denen, die mit blauem Blut geboren wurden, um auf die Straße zu gehen! Hund Samsari kam raus

Eine Liebe!

Psychologen sagen, dass eine persönliche oder kollektive Krise den Charakter des Menschen nicht trübt, wie fälschlicherweise angenommen wird, sondern ihn nur offenbart. zu

Einkaufswagen
0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Laden
      Gutschein anwenden
      Nach oben scrollen